FotoAufmass erlaubt Planern, Energieberatern, Architekten und Handwerken eine schnelle Übersicht über die Masse einer Fotografie oder eines Eingescannten Planes, und wurde besonders auf die Anforderungen des Energieberaters und Handwerkers zugeschnitten. 

Hierbei können die Masse direkt in den Bildschirm eingezeichnet (die Bemaßung Strecke oder Fläche erscheinen direkt an der Maßlinie) und in eine Aufstellung übernommen werden.  
Eine Schnittstelle zu gängigen EnEV-Programmen wie z.B. bially, envisys, rowasoft, eva sowie zu Microsoft Excel ist ebenfalls vorhanden.  

FotoAufmass wurde entwickelt um Ihnen das schnelle Vermessen und Bemaßen von fotografierten Fassaden, Dächern, Haus wänden Eingescannten Plänen und u.a.m. zu ermöglichen.  

Es ist wirklich so einfach, wie es sich anhört: ein ganz normales Digitalfoto ersetzt stundenlanges Aufmessen auf der Baustelle. 

 
Fotografieren Sie das entsprechende Objekt von allen Seiten und vermessen Sie die Abbildung oder den Plan direkt am Bildschirm. Abstand und Winkel der Aufnahme sind egal! 

FotoAufmass ist für jeden geeignet, der sich mit FotoAufmass und Mengenermittlungen befassen muss. Das betrifft sowohl Handwerker, Architekten, Bauberater als auch Bausachverständige und Energieberater.  

FotoAufmass kann Bildmaterial der üblichen Dateiformate vermessen. Ob das Bild bzw. das Foto durch eine übliche Digitalkamera oder mit dem Handy erzeugt wurde oder aus einer Vorlage (z.B. E-Mail oder Internet) stammt, ist unerheblich. 

FotoAufmass verarbeitet mit einer Maßgenauigkeit von +/-1% jedes Bild (oder Plan) welches in einer Auflösung von 4 Mill. Bildpunkten oder mehr erstellt wurde.  
 
Hierbei ist es vollkommen unerheblich in welchem Abstand/Winkel die Aufnahme erstellt wurde. Lediglich alle Gebäudeflächen müssen aus dem Foto bzw. den Fotos ersichtlich sein. 

 

 

Zum Seitenanfang